Heilbronn stabil - 15.000 Menschen demonstrieren gegen die AfD

Veröffentlicht am 24.01.2024 in Standpunkte

Vom Turm der Kilianskirche (Foto: Lukas Bühler)

Meine Rede bei der Kundgebung des Netzwerks gegen Rechts am 23.01.2023:

Als Stadträtin freue ich mich sehr, dass wir uns heute auf dem Marktplatz versammeln können, im Zentrum der kommunalen Demokratie. Ich habe schon ein bisschen Gänsehaut, weil so viele Menschen gekommen sind, um unserer Stadt ein weltoffenes, ein buntes, ein freundliches Gesicht zu geben.

Es ist gut, dass alle demokratischen Kräfte im Heilbronner die heutige Kundgebung unterstützen. Das ist ein starkes Zeichen gegenüber der AfD, ihren Verbündeten und Geldgebern, die sich in Potsdam getroffen haben, um die Deportation von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu planen, was übrigens mehr als die Hälfte der Heilbronner Bevölkerung betreffen würde. 
Werft einen Blick in eure Sportvereine, in eure Klassenzimmer und Hörsäle, in die Nachbarschaft, an euren Arbeitsplatz und ja, auch in eure Familien und Freundeskreise: dort würden bald Menschen fehlen, sollten diese Pläne Realität werden. 

Heilbronn sendet heute ein Leuchtsignal gegen diese Pläne und für Demokratie und Zusammenhalt dort, wo wir jeden Tag miteinander zu tun haben, auf der kommunalen Ebene. Wo das Zusammenleben zwischen den Menschen organisiert wird - egal, wo sie herkommen, wie alt sie sind, wen sie lieben, welchen sozialen Hintergrund sie haben. 

Wir alle müssen helfen, dass dieses Signal nicht verpufft. Engagiert euch, positioniert euch, seid laut, sichtbar und widersprecht denen, die mit Lügen und Vorurteilen das gesellschaftliche Klima vergiften.

Es gibt in Heilbronn und überall anders unzählige Möglichkeiten, sich einzubringen, mitzugestalten und Dinge, die einem nicht gefallen, zu verändern. In Vereinen und Organisationen, in der Jugendarbeit, in Religionsgemeinschaften, im Netzwerk gegen rechts und – ja,  auch in einer demokratischen Partei, die Auswahl ist groß. 

Lasst uns in Heilbronn so zusammenleben, wie es die große Mehrheit in unserer Stadt will: friedlich, vielfältig, konstruktiv und solidarisch. 
Heilbronn bleibt stabil - vielen Dank, dass ihr alle dazu beitragt!

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden